Pfadnavigation

Immersion und zweisprachige Lehrgänge in der Schweiz

Kritische Literaturübersicht & bibliografische Datenbank
Dauer
03.2021 - 02.2023
Stichworte
Kompetenzen, Didaktik, Institutionen
Beschreibung

Immersionsunterricht und zweisprachige Lehrgänge werden in der Schweiz seit einiger Zeit gefördert und gefordert. Zum Thema liegen bereits zahlreiche wissenschaftliche Studien vor, die jedoch nicht immer bekannt oder zugänglich sind. Zudem ist bisweilen unklar, welche Ergebnisse vergleichbar resp. verallgemeinerbar sind. Im vorliegenden Projekt geht es darum, die bestehende Forschungsliteratur und -dokumentation zu sammeln und thematisch auszuwerten.

Im Mittelpunkt der Literaturübersicht stehen Arbeiten, die sich mit Immersionsprojekten in der Schweiz befassen, und zwar in allen Sprachregionen und auf sämtlichen Schulstufen (Vorschule, obligatorische und nachobligatorische Schulzeit), insbesondere ab Primarstufe. Vier Themenbereiche werden dabei einer kritischen Auswertung unterzogen:

  • Ausgestaltungen des zweisprachigen Unterrichts: Welche Formen von zweisprachigem Unterricht gibt es in der Schweiz und wie unterscheiden sie sich voneinander (Ziele, Dauer und Intensität, Bedingungen für die Teilnahme usw.)?
  • Sprachgebrauch und Sprachstand im zweisprachigen Unterricht: Welche Resultate zeigen Studien, die sich mit dem Sprachgebrauch im zweisprachigen Unterricht beschäftigen? Welche Sprachstandsmessungen sind in Evaluationsprojekten durchgeführt worden? Was ist über die sprachliche Entwicklung in der lokalen Schulsprache bekannt?
  • Unterricht in zweisprachig unterrichteten Sachfächern: Welche Aussagen werden zum Unterricht in immersiv unterrichteten Sachfächern gemacht? Was sind Möglichkeiten und Grenzen der Didaktisierung? Welche Ergebnisse werden in den Sachfächern erzielt und inwiefern lassen sie sich mit denjenigen im herkömmlichen Unterricht vergleichen?
  • Gründe für das Scheitern (und Gelingen) von zweisprachigen Lehrgängen: In der Vergangenheit mussten mehrere bilinguale Lehrgänge nach einer gewissen Zeit wieder eingestellt werden: Welche Gründe haben dazu geführt? Welche Faktoren begünstigen hingegen die erfolgreiche Durchführung von zweisprachigen Lehrgängen?
Ziel - Erwartete Resultate

Es ist geplant, eine öffentlich zugängliche bibliografische Datenbank, die mit verschiedenen Schlagworten durchsucht werden kann, aufzubauen.

In einem mehrsprachigen Bericht (kritische Literaturübersicht), werden die Resultate und Schlussfolgerungen der Literaturübersicht dargestellt. Es soll das bisher gewonnene und empirisch gestützte Wissen aus der Forschungsliteratur (angewandte Linguistik, Didaktik, Erziehungswissenschaften u. a.) aufgearbeitet und für verschiedene interessierte Personengruppen kritisch ausgewertet werden. Damit soll unter anderem eine Grundlage für den weiteren Ausbau zweisprachiger Unterrichtsformen auf unterschiedlichen Schulstufen gelegt werden. Schliesslich sollen auch Forschungslücken und Forschungsbedarf aufgezeigt sowie Forschungsdesiderate für zukünftige Studien formuliert werden.